Reaktion auf Attacke auf katholische Kirche in Wien

In die Pfarrkirche St. Anton in Wien – Favoriten sind in der Nacht auf 30. Oktober bis zu 50 Jugendliche eingedrungen, um dort gegen den Beichstuhl und Kirchenbänke zu treten und islamische Gebetsrufe zu rufen. Um den Verband in dieser Angelegenheit zu vertreten, erfolgte eine Presseaussendung des Vororts und eine Einladung zu einer gemeinsamen Messfeier in der betroffenen Pfarrkirche. Durch die Presseaussendung, welche ihr >hier< in Textform findet, berichteten von der Messfeier Der Standard und die Kronen Zeitung: